Wir sind die eurobahn.

In Bewegung bleiben – das gilt nicht nur für unsere Züge, sondern auch für unser Unternehmen: Wir sehen Veränderungen als Fortschritt und Chance. Deshalb wollen wir uns gemeinsam mit unseren Mitarbeiter*innen stetig weiterentwickeln.

Wir wissen, dass für langfristige Zufriedenheit im Job nicht nur ein angemessenes Gehalt zählt: Wertschätzung gehört ganzjährig zur Unternehmenskultur – und so ist auch ein „Danke“ für uns selbstverständlich. Vorschläge, konstruktive Kritik und Feedback holen wir regelmäßig ein und legen großen Wert auf die Meinung unserer Mitarbeiter*innen.

Auch während der Pandemie haben wir den Dialog zum Team nicht verloren, sondern sind neue digitale Wege gegangen. Aber ganz gleich, ob Onlineveranstaltung, Betriebsversammlung oder ein klassischer Kaffeeplausch – unabhängig von Position oder Erfahrung ziehen wir an einem Strang.

Unsere Philosophie

Uns ist es wichtig, dass wir nahbar und authentisch sind. Unser Team ist vielfältig und lebt von Diversität. Wir verstehen uns nicht nur als „Arbeitgeberin“: Wir tragen Verantwortung für unsere Mitarbeiter*innen und wissen, dass hinter jeder zu besetzenden Position ein Mensch mit individuellen Bedürfnissen steht. Für uns bedeutet das, dass wir uns umeinander kümmern und unsere Versprechen halten. Wir fördern keine Bereiche, sondern unsere Mitarbeiter*innen: Jede*r im Team wird entsprechend den Kenntnissen und Fähigkeiten eingesetzt – aber auch gefordert und unterstützt, sodass einer Karriere vom Azubi bis hin zur Führungskraft nichts im Wege steht.

Safety First ist die höchste Priorität. Bei allem, was wir bewegen, hat Sicherheit den höchsten Stellenwert. Im täglichen Handeln lautet unsere Mission: „Wir fahren nach Plan“ – und Zuverlässigkeit für alle Mitarbeiter*innen, Partner*innen sowie Fahrgäste steht dabei im Fokus.

 

„Ich wollte in einem Unternehmen arbeiten, in der Menschen respektiert werden und ich mich völlig für das „Produkt“ begeistern kann. Das habe ich bei der eurobahn gefunden.“

Anne Mathieu, Vorsitzende der Geschäftsführung

Fakten-Check

Wir sind stolz darauf, bei der eurobahn echte Herzblutkolleg*innen zu unserem Team zählen zu dürfen. Sie alle arbeiten mit viel Enthusiasmus und großer Begeisterung daran, Mobilität jeden Tag ein Stück besser zu machen.

Aktuell beschäftigen wir 897 Mitarbeiter*innen. (Stand 20. Januar 2022)

Alle Berufsfelder, die die Bahnen in NRW aktuell vorstellen (Triebfahrzeugführer*in, IT-Spezialist*in, Betriebsplaner*in, Disponent*in, Werkstattmitarbeiter*in, Zugbegleiter*in), sind in unserem Unternehmen zu finden.

Die Weiterbildungen werden bei uns individuell ausgewählt und sind somit auf die einzelnen Mitarbeiter*innen passend zugeschnitten. Deswegen sind sie breit gefächert und können von Excel- und Führungskräfteschulungen bis hin zu Schulungen reichen, mit denen man sicherheitsrelevante Arbeiten an unseren Zügen durchführen darf. Hier kommt es darauf an, was jede*r Einzelne benötigt, um die Arbeit bestmöglich ausführen zu können und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter*innen langfristig bei uns in der Bahner*innenfamilie ankommen. Mit unbefristeten Arbeitsverträgen, einem Zuschuss zur Altersvorsorge und einem Dienstplan für ein Jahr im Voraus sorgen wir für eine gefestigte Zukunft und Planungssicherheit. Gleichzeitig haben die Bahner*innen bei uns die Möglichkeit, ihr Arbeitsmodell zu wählen.